MLED400 Schaltnetzteil für LED


Das MLED400 ist ein elektronisches Schaltnetzteil zum Betrieb von LED-Leuchtmitteln mit integrierter Einzelleuchtenüberwachung, Leuchtencontroller, Netzüberwachung, Dimm- sowie Blinkfunktion.
Alle Schaltarten sind möglich. Der Netzwächter erlaubt den Betrieb angeschlossener Leuchten in Bereitschaftsschaltung an einem Dauerlichtstromkreis: im Falle einer Störung der Allgemeinbeleuchtung werden sie automatisch aktiv.
Als Verbraucher können alle Bauformen von LED-Leuchtmitteln mit einer max. Leistung von 5W eingesetzt werden.



Das MLED400 verfügt zudem über die Möglichkeit die Leuchtmittel im Netzbetrieb auf 20% bzw. 50% zu dimmen und im Notbetrieb eine Blinkfunktion mit erhöhter Signalisierungswirkung zu realisieren.

Das MLED400 ist für den Einsatz an den Anlagen vom Typ ZX, ZDCL sowie microControl, miniControl und MultiControl vorgesehen.

Technische Daten:

Gehäusematerial:

Kunststoff

Standardfarbe:

grau

Schutzart:

IP30

Schutzklasse:

II

Montagearten:

für Leuchteneinbau

Zulässige Umgebungstemperatur:

-10 C bis +40 C

P LED:

max. 5 W

Anschlussspannung:

230V 50/60Hz, +/-20%


Dokumentation:
Datenblatt (PDF)

Aktuelles


KSC mit Sonderpiktogramm.


ZAW - Fluchtwegbeleuchtung.


Neue Sicherheitsleuchte IL für große Leuchtenabstände.


SIKORA Folien und Schilder lang-nachleuchtend.


Die WirelessControl, Überwachung von Sicherheitsbeleuchtung.